Feuerwerk der Turnkunst kündigt russischen Top-Act wegen inakzeptabler Haltung zum Angriffskrieg Putins

News

Wie fast die gesamte Welt ist auch das komplette Team vom Feuerwerk der Turnkunst fassungslos und erschüttert über die aktuellen Geschehnisse in der Ukraine. “Wir verurteilen diesen sinnlosen Krieg und haben eine klare Haltung zu Menschen, die mit dieser Aggression sympathisieren. Wir haben deswegen gestern den hoch dotierten Vertrag mit der russischen Troupe Skokov gekündigt, nachdem wir auf inakzeptable Statements in den sozialen Netzwerken bezüglich der russischen Aggression in der Ukraine aufmerksam geworden sind,” erläutert Geschäftsführer Wolfram Wehr-Reinhold diesen Schritt. 

Das Feuerwerk der Turnkunst steht für Frieden, Demokratie und Völkerverständigung. Schon immer finden Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt Platz in den Programmen Europas erfolgreichster Turnshow. Besonders die Akrobatik- und Artistikszene ist in der Ukraine und auch in Russland sehr groß und hochklassig – die Künstlerinnen und Künstler sind begehrt. Auch die Troupe Skokov, die unter anderem Engagements im berühmten Cirque du Soleil vorzuweisen hat, stand lange Zeit auf der Wunschliste für das Feuerwerk der Turnkunst. Die Freude über den Verpflichtungserfolg war groß, es war sogar geplant, die Gruppe die große Finalnummer spielen zu lassen. Unter keinen Umständen aber möchten wir Menschen, die sich nicht klar und deutlich von diesem sinnlosen Krieg distanzieren, in unserer “Feuerwerk der Turnkunst”-Familie haben, so hoch der künstlerische Wert auch sein mag. Die Kündigung ist unser derzeit wirksamster Hebel, um unsere Haltung unmissverständlich zum Ausdruck zu bringen. 

Seit vielen Jahren pflegen wir intensive und freundschaftliche Beziehung nach Kyiv und die dort ansässige Artistenschule, die von unseren Mitarbeitenden über Jahre hinweg regelmäßig besucht wurde. Viele Verbindungen haben sich entwickelt, mit vielen Künstlerinnen und Künstlern aus der Ukraine pflegen wir seit Jahren enge Freundschaften. Uns bricht es das Herz, sie, ihre Familien und Landsleute leiden zu sehen. Wir sind in Gedanken bei all denen, Ukrainern und Russen, die diesen Krieg aushalten müssen und ihn, genauso wie wir, ablehnen.

 

Weitere Infos zum Feuerwerk der Turnkunst:

www.feuerwerkderturnkunst.de

 

Offizielle Kooperationspartner des NTB