Niedersächsische Sportmedaille 2020 und 2021 verliehen

News

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat im Gästehaus der Landesregierung gemeinsam mit dem Niedersächsischen Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, die Niedersächsische Sportmedaille für die Jahre 2020 und 2021 verliehen. Die Sportmedaille ist die höchste sportliche Auszeichnung in Niedersachsen und wird in vier verschiedenen Kategorien (s.u.) verliehen.

Für die Jahre 2020 und 2021 wurden am 8. Juli 2022 folgende Personen und Vereine geehrt:

Kategorie A – Hohe Sportliche Leistungen:

  • Alexander Moritz Bley (Gehörlosen Leichtathletik)

Kategorie A – Hohe Sportliche Leistungen Nachwuchs:

  • Fine Raschke (Eishockey)
  • Aaron Erfanian (Rudern)

Kategorie B – Ehrenamtliches Engagement:

  • Wolfgang Gremmel (Handballverband Niedersachsen)
  • Gerhard Haupt (TSV Vogelbeck)
  • Annemarie Hadeler (SV Nordenham)
  • Rita Girschikofsky (Stadtsportbund Hannover)
  • Axel Rott (Niedersächsischer Schützenbund)
  • Hans-Jürgen Bosselmann (KSB Lüchow-Dannenberg)
  • Ingmar Hahn (MTV Goslar)
  • Michael Bartels (White Sharks Hannover e. V.)

Kategorie C – Beispielhafte Vereinsarbeit:

  • Obernkirchen Raptors e. V. (KSB Schaumburg)
  • Hannover United e. V. (SSB Hannover)
  • Schützenverein Etzhorn e. V. von 1898 (SSB Oldenburg)
  • Verein für Leibesübungen Wolfsburg e. V. (SSB Wolfsburg)
  • Radsportverein 1911 Einbeck e. V. (KSB Northeim-Einbeck)
  • Blau-Weiss Buchholz e. V. (KSB Harburg-Land)
  • Golfclub Lilienthal e. V. (KSB Osterholz)
  • Radfahrer-Verein Stahlross-Obernfeld e. V. (KSB Göttingen-Osterode)

Herzlichen Glückwunsch!

Foto: Debbie Jayne Kinsey

 

 

Autor: LSB

Offizielle Kooperationspartner des NTB