Landesturntag 2021: Heiner Bartling bleibt Präsident

News

Beim 37. Landesturntag des Niedersächsischen Turner-Bundes (NTB) am 30. Oktober in der OsnabrückHalle konnte NTB-Präsident Heiner Bartling zahlreiche hochrangige Gäste aus Sport, Politik und Wirtschaft begrüßen. Darunter die Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtages Meta Janssen-Kucz, den Niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne, das Ratsmitglied der Stadt Osnabrück Volker Bajus und den Vizepräsidenten des LandesSportBundes Niedersachsen André Kwiatkowski.

In einer unterhaltsamen Talkrunde zum Thema „Turnen im politischen Dialog“ äußerte sich Grant Hendrik Tonne: „Kinder und Jugendliche haben besonders unter der Corona-Krise gelitten. Es fehlte das Verbindende und die Bewegung in Schule und Verein. Wir sind alle gefordert, Politik und Gesellschaft, das entstandene Defizit bestmöglich auszugleichen. Vereine als Partner in schulischen Angeboten sind unbedingt notwendig.“

Heiner Bartling wiedergewählt

Zur Wahl standen als Präsident Heiner Bartling (Rinteln/Steinbergen) sowie als Vizepräsidentinnen/Vizepräsident Prof.in Dr.in Dörte Heüveldop (Wennigsen), Tina Pfitzner (Braunschweig) und Christoph Hannig (Göttingen). Sie wurden jeweils von den 192 anwesenden Abgeordneten für vier Jahre gewählt. „Ich bin nun schon seit 2004 an der Spitze des größten niedersächsischen Landesfachverbandes. Dieses Amt erfüllt mich immer noch und immer wieder mit großem Stolz und es freut mich sehr, dass mir die Abgeordneten für weitere vier Jahre ihr Vertrauen geschenkt haben. Gerade in diesen nicht ganz einfachen, herausfordernden Zeiten möchte ich für Stabilität und Fortschritt sorgen“, so Heiner Bartling.

Beim Landesturntag wurde eine Satzungsänderung beschlossen, die den seit drei Jahren erarbeiteten Strukturveränderungsprozess abbildet. Im Kern sollen dadurch die Vereine noch weiter in den Mittelpunkt gestellt sowie die Ermöglichung von Engagement freundlichen Strukturen und verschlankten Prozessen innerhalb des NTB verbessert werden.

Andreas Toba ist Turner des Jahres

Im Verlauf des Landesturntages wurde unser Spitzenturner Andreas Toba vom TK Hannover unter großem Applaus der Abgeordneten zum niedersächsischen Turner des Jahres gekürt. Der mehrfache Deutsche Meister, Olympiateilnehmer und Vizeeuropameister zählt seit Jahren zu den besten Turnern Deutschlands.

Die langjährige NTB-Vizepräsidentin Angelika Wolters (Göttingen) erhielt die NTB-Ehrenmitgliedschaft für ihre herausragenden Verdienste um den NTB. Gunda Thielecke (Celle) und Bernd Montag (Hildesheim) wurden mit dem DTB-Ehrenbrief gewürdigt. Svenja Neise (Hannover) mit der DTB-Ehrennadel.

Das Foto zeigt das NTB-Präsidium (v.l.): Marcus Trienen (Sprecher der Geschäftsleitung), Christoph Hannig (Vizepräsident), Carsten Röhrbein (Vizepräsident), Lutz Alefsen (Vizepräsident), Olaf Jähner (Geschäftsführer Vereinsentwicklung), Heiner Bartling (Präsident), Svenja Neise (Vizepräsidentin), Wolfram Wehr-Reinhold (Geschäftsführer Turn- und Sportfördergesellschaft), Clemens Reinhold (Vizepräsident). Es fehlen: Prof.in Dr.in Dörte Heüveldop (Vizepräsidentin) und Tina Pfitzner (Vizepräsidentin).

Fotograf: Lars Kaletta, Copyright: NTB    

Weitere Fotos gibt es hier.                             

Offizielle Kooperationspartner des NTB