WalkingBus

Weitere Informationen

WalkingBUS

Weitere Informationen

Als niedrigschwellige Initiative ist der WalkingBus eine Möglichkeit zur Teilnahme für alle Personengruppen. Im Grunde ist es so einfach wie es klingt: Gesund und aktiv zur Schule. Schüler*innen werden von Erwachsenen zur Schule begleitet. Eine sehr einfache Maßnahme, die zu einer Vielzahl von Effekten führt.

  • Die Vorteile im Überblick für die Schule

    Der WalkingBus sorgt für weniger Verkehr vor der Schule und trägt damit zu einer Reduzierung gefährlicher Situationen und des Unfallaufkommens bei. Durch die verringerten Emissionen leistet der WalkingBus einen Beitrag zum Klimaschutz und verbessert die Luftqualität im morgendlichen Verkehr. Durch das geringere Verkehrsaufkommen und die begleitete Teilnahme der Kinder im Straßenverkehr sorgt der WalkingBus zudem für mehr Sicherheit im Verkehr. Die Lehrkräfte verzeichnen durch den aktivierten Körper und Geist eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit (und Motorik) bei den Kindern. Darüber hinaus wird durch die Kooperation mit dem lokalen Turn- und Sportverein ein verlässlicher Partner für die Umsetzung des WalkingBusses generiert und der Grundstein für weitere zukünftige Aktionen und Angebote gelegt.

  • Die Vorteile im Überblick für den Verein

    Der Verein leistet einen wichtigen Beitrag in der Umsetzung des WalkingBusses. Durch die Kooperation mit der Schule kann der Verein durch dieses öffentlichkeitswirksame Projekt im Sinne des gesellschaftlichen Engagements seine Reichweite erhöhen. Die Begleitenden sind ein wichtiges Erfolgskriterium in der Umsetzung des WalkingBusses, was für Anerkennung und Gemeinschaft sorgt. Hier bietet sich die Möglichkeit für engagierte Ehrenamtliche auch generationenübergreifend tätig zu werden. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf das Image des Vereins aus, sondern kann auch zu steigenden Mitgliederzahlen führen. Durch die Kooperation mit der Grundschule können zukünftig auch weitere Projekte gemeinsam gestaltet werden.

  • Die Vorteile im Überblick für die Familie (Eltern, Kinder)

    Der WalkingBus entlastet die Eltern morgens in Ihrem zeitlichen Ablauf. Vor allem Familien mit mehreren Kindern und berufstätige Eltern profitieren von dem Angebot. Der aktive Schulweg aktiviert Körper und Geist, erhöht den Bewegungsumfang der Kinder und wirkt sich positiv auf die Motorik und Konzentrationsfähigkeit im Unterricht aus. Zudem wird durch den gemeinsamen Weg zur Schule das Gemeinschaftsgefühl gestärkt und die Kinder werden von den Begleitenden im Straßenverkehr angeleitet und geschult. So leistet der WalkingBus einen positiven Beitrag zur körperlichen und sozialen Gesundheit der Kinder.


WalkingBus

Grußwort der Schirmherrin Julia Willie Hamburg (Nds. Kultusministerin)

WalkingBUS

Weitere Informationen zum Projekt

Liebe Lehrkräfte und Aktive,

ich freue mich, dass im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion „Kleine Füße – sicherer Schulweg“ zum Schulanfang das landesweite Projekt „WalkingBus“ in Kooperation mit dem Niedersächsischen Turner-Bund und der AOK Niedersachsen gestartet ist. Kooperationen mit außerschulischen Akteurinnen und Akteuren bereichern die Schulen durch ihre besondere Expertise und Kompetenz. Dies kann z. B. im Unterricht, in außerunterrichtlichen Ganztagsangeboten oder in Projekten wie dem „WalkingBus“, die eine langfristige Zusammenarbeit etablieren, geschehen. Solche Projekte geben vielfältige Anlässe und Lerngelegenheiten für soziales Engagement, Partizipation und gemeinschaftliches Handeln. 

Der „WalkingBus“ setzt ein wichtiges Zeichen für einen sicheren und gesunden Schulweg für unsere Kinder. Alle Beteiligten tragen dazu bei, Kindern den Schulweg zu erleichtern. Sie regen dabei zu der Frage an, ob die Fahrt mit dem Auto wirklich notwendig ist. Oder ob es den Kindern nicht viel mehr Spaß macht, gemeinsam mit Freundinnen und Freunden zur Schule zu gehen. Jeder Schulweg, der zu Fuß zurückgelegt wird, ist gesünder für die Kinder und schont die Umwelt. Es wird zudem dafür gesorgt, dass es vor Schulen nicht zu Staus und Unfällen mit den sogenannten Elterntaxis kommt. Daher möchte ich mich ganz herzlich für das große Engagement bei allen Beteiligten insbesondere den Vereinen vor Ort bedanken, die den „WalkingBus“ ermöglichen und Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte damit unterstützen. Das Engagement zeigt, wie wichtig und wertvoll Kooperationen von Schulen und Vereinen sind. 


WalkingBus

Der WalkingBus verfolgt folgende Nachhaltigkeitsziele

WalkingBUS

Der WalkingBus verfolgt folgende Nachhaltigkeitsziele

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, auch als Agenda 2030 bekannt, wurden eingeführt, um weltweit eine nachhaltige Entwicklung zu fördern und verschiedene Herausforderungen wie Armut, Ungleichheit, Klimawandel und Umweltzerstörung anzugehen.

Auch der WalkingBus leistet einen Beitrag zur Förderung dieser Ziele:

 

  • Ziel 3 Gesundheit und Wohlergehen

    Ein gesundes Leben und die Förderung des Wohlbefindens sind in jedem Alter für eine nachhaltige Entwicklung von besonderer Bedeutung. Schon niedrigschwellige und einfache Maßnahmen, wie das Zufußgehen sind zielführend.

  • Ziel 4 Hochwertige Bildung

    Das tägliche Zufußgehen ist eine Möglichkeit die Heranwachsenden schon frühzeitig im Schulkontext für die Themen Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.

  • Ziel 11 Nachhaltige Städte und Gemeinde

    Es ist unschwer vorzustellen, dass die Infrastrukturen der Städte in Zukunft maximal belastet sein werden. Wieder zu Fuß zur Arbeit oder zur Schule zu gehen ist eine sehr einfache Maßnahmen, um das Leben in Ballungszentren bereits zu erleichtern.

  • Ziel 13 Maßnahmen zum Klimaschutz

    International wurden seit dem Pariser Abkommen (2016) unzählige Klimaschutzinitiativen umgesetzt. Es ist einfach: Weniger Elterntaxis bedeutet weniger Emissionen für alle!

  • Ziel 17 Partnerschaften zum Erreichen der Ziele

    Gemeinsam lassen sich Ziele häufig leichter und schneller erreichen. Darum orientieren wir uns an effizienten Partnerschaften zwischen Verein und Grundschule.


 

Partner

                       

 

Unterstützer

 

Förderer

Offizielle Kooperationspartner des NTB

  • Folge uns auch auf:

#sportVEREINtuns