Turn-EM: Andreas Toba Vizeeuropameister am Reck!

News

Mit Silber und Bronze im Gepäck treten die deutschen Turner die Heimreise an. Andreas Toba überzeugte nach der Qualifikation erneut im Finale und turnte mit einer herausragenden Übung zu Silber am Königsgerät Reck. Damit machte er einen persönlichen Traum war und tritt in die Fußstapfen seines Vaters Marius Toba, der vor 25 Jahren Vizeeuropameister an den Ringen wurde.

Am Reck legte Andreas als Erster der Quali vor und turnte voll auf Angriff. Leider hatte er beim Adler einen Fehler zu verzeichnen, ließ sich aber davon nicht irritieren und fuhr immer noch starke 13,833 Punkte ein – was Silber bedeutete. „Es ist der Hammer, bei meinem ersten Gerätfinale bei einer EM gewinne ich Silber. Ich bin total stolz und freue mich tierisch“, sagte Andreas.

Herzlichen Glückwunsch Andy. Wir sind mächtig stolz auf Dich!

Lukas Dauser, der kommende Saison für den TuS Vinnhorst in der Bundesliga antritt, komplettiert den Erfolg für das DTB Turn-Team und holt Bronze am Barren.

Glenn Trebing (gestartet an Pauschenpferd & Barren) kann mit seiner EM-Leistung sehr zufrieden sein, auch wenn er kein Finale erreicht hat. Erstmals in den National-Kader berufen, nimmt er viele Erfahrungen mit nach Hause - wir freuen uns auf mehr von Dir, Glenn!

Foto: Andreas Toba / Copyright: minkusimages

Autor: DTB/NTB

Offizielle Kooperationspartner des NTB