Aerobic-Jugend-WM: 5. Platz für NTB-Mädchen

NTB-News

Das Jugend Dance-Team vom DTB-Stützpunkt Nord (TuS Rotenburg) erreichte einen sensationellen fünften Platz bei der Jugendweltmeisterschaft und trägt sich damit in das Buch der niedersächsischen Erfolgsgeschichten ein. Vom 25. bis 27. Mai trafen sich die Sportler aus aller Welt in Guimaraes/Portugal, um im Jugendbereich die Besten zu küren. Anastasia Bondarenko, Livia Günter, Celina Otto, Lilly-Lu Warnken und Nele Ludwig (alle TuS Rotenburg) sowie Celine Neumann (ESV Log Riesa) belegten in der Qualifikation noch Platz sechs. „Unser großes Ziel war es in das Finale der besten Acht einzuziehen“ zeigte sich Trainer Maike Sondermann bereits mehr als zufrieden. Im Finale setzte das Team sogar noch einen drauf und kletterte auf Platz fünf. Sieger wurde das Team aus Russland.

Aus Niedersachsen traten noch weitere Sportlerinnen an. In der Altersklasse 12-14 Jahre konnte das Team mit Nell Brandt (TuS Rotenburg), Julia Fuß (MTV Wolfenbüttel), Josephine Heimann, Lena Willner (beide ESV Log Riesa) und Anina Otto (TK Hannover) leider nicht an die Leistungen der vorherigen Wettkämpfe anknüpfen und belegte Rang 12 von 14 Gegner. Im Trio erreichten Anina, Julia und Josephine mit einer gesteigerten guten Leistung Platz 21 von 28.

Charlotte Densch (MTV Wolfenbüttel) präsentierte sich in der Altersklasse 15-17 Jahre fast fehlerlos und platzierte sich mit Rang 30 von 45 Starterinnen im hinteren Mittelfeld. Dass sich so viele Sportlerinnen überhaupt für die JWM nominieren konnten, ist sowieso schon ein riesen Erfolg für uns gewesen und der fünfte Platz vom Dance-Team setzt dem Ganzen die Krone auf“ ist auch die Fachausschussvorsitzende Stefanie Otto überaus zufrieden.

Autor: Nina Knodel

Offizielle Kooperationspartner des NTB