Neue Kinderturn-Lehrgänge

Für Übungsleiter und Erzieher /Einführung in den Einsatz vom Airtrack

Kommunikation bewegt

Sa, 18.01.20         9:00 – 13:00 Uhr , Klütschule Hameln  (Lehrgang für Übungsleiter und Erzieher)
Die Verbesserung koordinativer Fähigkeiten und Erleben der motorischen Grundtätigkeiten sind nur ein Schwerpunkt. In Kombination mit unterschiedlichen Materialien und Ideen widmen sich die Spielanregungen insbesondere der Sprachentwicklung bei Kindern im Kindergarten- und Vorschulalter.

Einführung in den Einsatz vom Airtrack

Sa, 14.03.20        9:30 – 12:30 Uhr , Alte Sporthalle Schillergymnasium Hameln (Lehrgang für den Vorschul- und Grundschulbereich)
Wie baue ich ein Airtrack auf? Wie gestalte ich Übungen am Airtrack? Von der Erwärmung, über Spielideen bis zu Sprüngen.

 

ANMELDUNG: Silkewaechter.ntj@gmx.de


Start zur Übungsleiter- und Trainerlizenz

26 nehmen mit Erfolg am Lehrgang in Emmerthal teil

Um lizenzierte Übungsleiter und Trainer zu werden, müssen einige Hürden gemeistert werden: 26 haben jetzt die wichtige erste mit Erfolg gemeistert. Sie haben am Grundlehrgang des Kreisturnbundes in Emmerthal teilgenommen, für den die TSG mit Petra Rohde an der Spitze der Gastgeber war.
Egal welche Übungsleiter- oder Trainerlizenz jemand absolvieren möchte: aller Anfang ist der Grundlehrgang. Hier treffen die unterschiedlichsten Lizenzziele aufeinander. Da kommen zukünftige Übungsleiter für das Kinderturnen oder Trainer für Fußball, Tanz, Aerobic oder Fitness/Gesundheitssport zusammen. Viele Teilnehmende kennen schon ihr Ziel - andere probieren aus und sind für alles offen. Einige der Teilnehmer in Emmerthal  leiten schon Vereinsgruppen und haben sbereits Erfahrungen gesammelt. andere bekommen während des Grundlehrganges und den Lizenzausbildungen die Möglichkeit Erfahrungen im Umgang mit einer Gruppe zu machen.
So gehörten unter Leitung von Udo Springer, dem Bildungsreferenten des Niedersächsischen Turnerbundes (NTB), die Rolle des Übungsleitenden, Kommunikation mit Teilnehmenden und der Trainingsgruppe, Ansagen und Organisation von Übungen zu den Ausbildungszielen . Weiterhin bestimmten unter anderem Trainingsgestaltung, Stundenplanung, Verhalten und Rolle des Trainers, Aufsichtspflicht und Haftung, Kraft-Ausdauer-Mobilisationstraining, Rhythmus und Bewegung sowie auch viele Spiele den Lehrplan

.

Offizielle Kooperationspartner des NTB