Gesunder Turnverein Niedersachsen

- Aktuelles -

Erste Ergebnisse

Die ersten Ergebnisse der Pilotphase 2018 bis Anfang 2019 sind online.

Aktuelles Mai 2019

Abschlussveranstaltung der Pilotphase

„Ohne Begeisterung ist noch nie etwas großes geschaffen worden“ sagte schon 1850 der amerikanische Philosoph und Schriftsteller Ralph Waldo Emerson.

Begeisterung war auch den Teilnehmern der Abschlussveranstaltung des Projektes „Gesunder Turnverein Niedersachsen“ anzumerken. Grund war der positive Rückblick auf die doch intensive Zeit im Projekt. Aber auch die lebhaften Vorträge auf der Veranstaltung hatten Einfluss auf die gute Stimmung:

Sebastian Gräber vom NTB fasste die guten bis sehr guten Ergebnisse nach 1,5 Jahren intensiver Betreuung durch den NTB zusammen, Björn Sassenhausen von der AOK machte die Wichtigkeit der Verzahnung von Sportverein und Kommune deutlich und Hans-Dieter Gawrych vom BSC Osnabrück stellte das wundervolle Projekt „Walking-Bus“ vor. In der Pause konnten die teilnehmenden Vereine ihre Erfolge anhand eigens erstellter Poster bestaunen, die ab heute vielleicht in dem ein oder anderen Verein ausgehängt werden.

Krönender Abschluss war der Blick in die Zukunft – Die Vorstellung und Arbeit mit dem „Workbook Sportverein 2030“ durch Günter Kaufmann. Insgesamt also ein spannender Tag mit vielen neuen Ideen im Gepäck.

Neuigkeiten, Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten zum Projekt: https://www.ntbwelt.de/vereinsservice/ntb-vor-ort/gesunder-turnverein

Mehr zum „Walking Bus“: www.walkingbus-os.de

Infos über das Workbook findet ihr hier: www.verein2030.de

Vielen Dank an die teilgenommenen Vereine Teutonia 07 Aschendorf, SC Belm Powe, Sus Buer, Eickener SV, SCE Gliesmarode, TSV Krankenhagen, SC Melle, TSV Osnabrück Eisenbahner, VT Rinteln, TV Wellingholzhausen, TUSG Wiedensahl

 

Aktuelles April 2019

Bewerbungsphase eröffnet - Vereine aus den Regionen Nienburg, Osterholz und Emsland können sich ab sofort bewerben

Bewerbungsschluss ist der 05. Mai 2019

 

- Zum Bewerbungsformular -

 

Aktuelles März 2019

Dein Verein bietet bereits mehrere Fitnessangebote an und Du möchtest Deinen Verein nun auch im Bereich Gesundheitssport weiterentwickeln – d.h. von den Krankenkassen bezuschussungsfähige Angebote durchführen? Und die Qualität der neuen Angebote gleichzeitig öffentlichkeitswirksam präsentieren? Wir unterstützen Dich dabei!

Sich im Bereich Gesundheitssport mit neuen Angeboten aufzustellen bringt viele Vorteile mit sich. Es können neue Zielgruppen erschlossen und somit mehr Mitglieder gewonnen werden. Für manche Vereine erscheinen allerdings die Hürden, sich mit der Zertifizierung von Präventionskursen nach § 20 oder mit abrechnungstechnischen Aufgaben im Bereich Rehabilitationssport zu beschäftigen, zu hoch. Außerdem fehlen für weitere Angebote oftmals Hallenzeiten und/oder ausgebildete Übungsleiter. Und sowieso mangelt es an allen Ecken und Enden an ehrenamtlichen Helfern – gerade auch für den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, mit der Gesundheitssportangebote entsprechend beworben und präsentiert werden sollen.

Der Wunsch, gezielte Hilfestellung vor Ort zu bekommen, wurde mit dem Pilotprojekt erstmals initiiert und umgesetzt. Jetzt haben Vereine aus den Turnkreisen Emsland, Osterholz sowie Nienburg die Chance, sich für das Projekt zu bewerben (zum Bewerbungsformular).

Wird Dein Verein ausgewählt, findet ein gemeinsamer Auftakt in Form einer Steuerkreissitzung mit weiteren Vereinsvertretern (Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter, Übungsleiter) bei Dir im Verein statt, bei der es in erster Linie um das Kennenlernen sowie um die gemeinsame Festlegung der zu bearbeitenden Themenbereichen und Ziele geht. Die gesamte Betreuungszeit mit weiteren Sitzungen vor Ort und bedarfsgerechten Hilfestellungen per Telefon oder Email erstreckt sich über ca. ein Jahr.

Offizielle Kooperationspartner des NTB