Meistertitel beliben im Harz

Zum Auftakt des Meisterschaftswochenendes im Harz sind die Titel an die Lokalmatadoren gegangen. Bei den Landesmeisterschaften über die Langdistanz am Samstag in Clausthal-Zellerfeld gewannen die Favoriten Birte Friedrichs und Ole Hennseler vom MTV Seesen die Titel in den Hauptklassen der Damen beziehungsweise Herren. Durch Lina Buchberger (Seesen) und Pia Buchholz (MTK Bad Harzburg) bei den Damen sowie Matti Bruns (MTK) und Aaron Wandelt (MTV) bei den Herren gingen auch die Silber- und Bronzemedaillen an die heimischen Vereine.

Der MTK Bad Harzburg hatte die Meisterschaften auf einer neuen Karte zwischen Clausthal-Zellerfeld und Wildemann ausgerichtet. Insgesamt zeigten sich die Teilnehmer angetan von der Veranstaltung am Walpurgistag, der gerade im Harz eine besondere Bedeutung hat. Komplettiert wird das Meisterschaftswochenende mit den Landesmeisterschaften über die Mitteldistanz, die der MTV Seesen am Folgetag, dem Maifeiertag zwischen Wildemann und Bad Grund ausrichtet, dem direkt an das Vortages-Areal angrenzende Wettkampfgelände. Mit rund 160 Teilnehmern am Samstag und 170 am Sonntag zeigt sich, dass trotz des frühen Termins und einiger Konkurrenzveranstaltungen der Zuspruch sehr gut ist.

Eike Bruns

Offizielle Kooperationspartner des NTB