Landesfachausschusssitzung mit Ehrung von Dieter Brockfeld

Am 24. November fand die jährliche Landesfachausschusssitzung in den Gebäuden des Landessportbundes in Hannover statt. Neben den Berichten der LFA-Mitglieder stand der Wettkampfkalender 2024 und die Vorbereitung der Bundestagung auf der Agenda. Im Rückblick auf 2023 konnte der LFA auf die erfolgreich organisierten OLs beim Erlebnisturnfest in Oldenburg und dem Jugendländervergleichskampf in Bad Salzdetfurth zurückblicken. Große Verdienste erwarben sich bei der Vorbereitung und Durchführung beider Veranstaltung Stephan Schliebener und Joachim Stamer. Als Veranstaltungen in Niedersachsen konnten folgende Läufe im Kalender fixiert werden:

17.02.  LM Ski-OL Sprint (im Rahmen der DM Ski-OL Sprint, BRL  und WRE) in Buntenbock

18.02.  LM Ski-OL Mittel (im Rahmen des BRL und WRE) in Buntenbock

02.03.  1. LRL Lang in Bahrdorf, TV Jahn Wolfsburg

17.03.  2. LRL, BM, KM und VM Mittel in Torfhaus, MTK Bad Harzburg

01.06.  3. LRL Sprint (Doppelsprint) in Hamburg, OSC Hamburg

02.06.  LM Mittel in Harburg, SC Klecken

09.06.  LM Sprint (Doppelsprint) in Hannover, TK Hannover

24.08.  4. LRL Lang, Bovender SV

25.08.  LM Sprintstaffel in Holzminden, OLV Uslar

31.08.  5. LRL Mittel Brelinger Berge, SSV Langenhagen

21.09.  Deutsche Meisterschaften Staffel-OL in Liebenburg-Döhren

22.09.  Deutsche Bestenkämpfe Mannschaft in Liebenburg-Döhren

20.10.  6.LRL Lang am Streezerberg (Schleswig-Holstein), Preetzer TSV

26.10.  LM Lang in Seesen-Bilderlahe, MTV Seesen

27.10.  7. LRL / Finale Mittel bei Leiferde (Gifhorn), Braunschweiger MTV

Dieter Brockfeld stellte mit nunmehr 88 Jahren, davon allein 42 als Beauftragter für das Wettkampfwesen im LFA, sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung. Aus diesem Anlass waren eigens auch Andre Kwiatkowski als LSB Präsident und Carsten Röhrbein als Vizepräsident des NTB angereist, um Dieters Verdienste zu würdigen und ihn mit einem kleinen Präsent zu ehren. Als Nachfolgerin wurde Birte Friedrichs aus Seesen gewählt.
Darüber hinaus wurde über verschiedene Anträge abgestimmt, die im Protokoll nachzulesen sind. Der Landesjugendkader wurde wie von Christoph Hofmeister vorgeschlagen durch Abstimmung bestätigt.

Jens Struckmann

Offizielle Kooperationspartner des NTB

  • Folge uns auch auf:

#sportVEREINtuns