Fachwart/in Gesundheitssport

Unser Ehrenamt im Turnkreis

Ehrenamtliches Engagement ist auch im Bereich des Gesundheitssports von großer Bedeutung! Dankenswerter Weise haben wir in vielen Turnkreisen motivierte Turnerinnen und Turner welche uns im Gesundheitssport unterstützen: Unsere Fachwartinnen und Fachwarte Gesundheitssport!

Die Möglichkeiten ihrer Aufgaben sind sehr weitreichend und vielfältig:

Führungsaufgaben

  • Gewinnung neuer Mitarbeiter für die Vorstandsarbeit
  • Betreuung der Vereinsfachwarte Gesundheitssport und Vereine mit dem „Pluspunkt Gesundheit.DTB / Sport pro Gesundheit“

Organisationsaufgaben

  • Organisation, Durchführung und Besuch/Teilnahme von Infotagungen und Lehrgängen (für Übungsleiter(innen) sowie Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für den Bereich Gesundheitssport, Prävention & Rehabilitation
  • zu den Aufgaben gehören u.a.: Vorbereitung der Lehrgangsthemen, Besorgen von Referenten, Erstellung von Ausschreibungen & Einladungen, Presseinformationen vorbereiten und mit dem/der Turnkreisbeauftragten Presse & ÖA abstimmen, Anmeldungen verwalten, gegebenenfalls Lehrgangsleitung übernehmen, etc.
  • ggf. Organisation und Durchführung von Übungsleiter-Treffen und Qualitätszirkeln.

repräsentative Aufgaben

  • nach Absprache mit dem/der Vorsitzenden (Repräsentation bei verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen, u.ä.)
  • Vertretung zielgruppenspezifischer Belange bei Tagungen mit (hauptamtlichen) Lehrkräften und mit dem Vorsitzenden Gesundheitssport auf Landesebene
  • ggf. Verleihung von Pluspunkt Urkunden

Kontrollaufgaben

  • entsprechenden Haushaltsposten für das kommende Jahr erstellen und Budgetüberwachung

inhaltliche Zuständigkeit

  • Vertretung der zielgruppenspezifischen Arbeit im Bereich Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport auf Kreis- und Landesebene sowie Ansprechpartner für fachliche Fragen
  • Erstellung von Jahresberichten ggf. einschl. Statistiken
  • Erarbeitung von Perspektivplanungen und Zielsetzungen für eine systematisch und sinnvoll aufgebaute Aus-, Weiter- und Fortbildung im Turnkreis
  • Ausblick nach qualifizierten und geeigneten Referenten halten und an die Landesturnschule Melle weiterleiten zwecks Aufnahme in die Referentendatei
  • Kontaktpflege mit Vereinen und deren Übungsleitern (Kontakt, Information, Hilfestellungen und Beratung), insbesondere den Gesundheitssportbeauftragten, zur AOK und ähnlichen Partnern und zu den benachbarten Turnkreisen (Kontakt, Information, Hilfestellungen und Beratung)
  • Hilfe bei der Einrichtung neuer Gruppen
  • Ausbildung auf Kreis- und Bezirksebene f. Sitzungsteilnahme
  • Teilnahme an Vorstandssitzungen, Arbeitstagungen, Sitzungen des Turnrates und Kreisturntagen
  • Teilnahme an Sitzungen des Landesfachausschusses Gesundheitssport und gegebenenfalls auch an Sitzungen des Bezirksfachausschusses g. sonstige Aufgaben
  • Zielgruppenspezifische Pressearbeit (Weiterleitung von Vereins- und Turnkreis-Informationen an die Presse und an das NTB-Magazin) in Abstimmung mit dem/der Turnkreisbeauftragten Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Wenn Du uns, den NTB mit seinen Turnkreisen vor Ort unterstützen möchtest, dann melde Dich einfach bei Deinem Turnkreis oder direkt beim NTB!

Offizielle Kooperationspartner des NTB