Gesundheitsorientierte Angebote

 

Was sind gesundheitsorientierte Angebote?

Damit lassen sich alle Angebote zusammenfassen, die sich durch ihre Konzeption positiv auf die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auswirken. Das können Spaziergehangebote wie "3000 Schritte" sein, Gesundheitstage, Gym+Breakfast Angebote in KiTa oder Schule oder eigen konzipierte Ideen.

 

Welche Vorteile hat mein Verein?

Zuersteinmal: Ihr seid dadurch wichtiger Teil der Gesundheitsförderung vor Ort und helft euren Mitgliedern ein Leben lang gesund und bewegt zu bleiben. Diese Gewissheit bietet viele Möglichkeiten: Ihr könnt Partnern vor Ort, Krankenkassen oder der Gemeindevertretung mit Selbstbewusstsein entgegentreten. Denn alle haben den Auftrag, die Gesundheit ihrer Mitmenschen zu fördern.

Im Gegensatz zu den standatisierten Angeboten der Prävention oder Rehabilitation, gibt es für die gesundheitssportorientierten Angebote keine Vorgaben. Ihr könnt das Angebot ganz nach euren Vorlieben gestalten: Ob Dauerangebot oder in Kursform, online oder offline, drinnen oder draußen und auch die Anzahl der TeilnehmerInnen ist nicht vorgegeben. Lediglich bei der Übungsleiter-Qualifikation empfehlen wir die B-Lizenz, damit der Kurs auch adäquat nach den sechs Kernzielen geleitet werden kann.

 

Gibt es auch Nachteile?

Nicht wirklich. Im Vergleich zu den standardisierten Angebotn hast Du zwar weniger Bürokratie, aber auch keine direkte Kooperation mit den Krankenkassen. Sollte Eure Motivation auch finanzieller Hinsicht sein, müsstest Du Dich um externe Förderer kümmern. Wir haben dazu die Broschüre "Mein Weg zu Fördergeldern" geschrieben, die Du im Bereich Finanzen auf der Seite des NTB findest.

 

Doch nicht das richtige? Wie wäre es mit einem Präventionskurs?

Offizielle Kooperationspartner des NTB

Niedersächsischer Turner-Bund e.V.
Maschstraße 18 · 30169 Hannover
Tel.: (0511) 98097-0
E-Mail: info@NTBwelt.de

  • Folge uns auch auf:

#sportVEREINtuns