Zwei Turnerinnen des MTV Braunschweig bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften erfolgreich

Soraya Jordan Zehnte und Tabitha Jordan Elfte im Deutschen Achtkampf

In diesem Jahr war Einbeck Schauplatz der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. Über 1000 Teilnehmer aus ganz Deutschland waren hier zusammengekommen, um die Deutschen Meister in ganz unterschiedlichen Mehrkämpfen zu ermitteln.
Tabitha und Soraya Jordan vom MTV Braunschweig hatten sich bei den Landesmehrkampfmeisterschaften in Munster für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. In ihrer Wettkampfklasse, dem Deutschen Achtkampf, müssen vier Gerätturnübungen (Sprung, Barren, Balken, Boden) und vier Leichathletikdisziplinen (100-m-Lauf, Weitsprung, Kugelstoßen, Schleuderballwurf) absolviert werden. Also ein langer Tag mit harter Arbeit.
Beide Schwestern begannen ihren Wettkampf in der Turnhalle. Hier lief alles nach Plan. Gewohnt konzen-triert trugen sie den Kampfrichtern ihre Übungen nahezu fehlerfrei vor. Mit 46,55 Punkten für Tabitha und 49,85 Punkten für Soraya waren auch die Trainer vollkommen zufrieden. Beide hatten lediglich etwa 0,5 Punkte weniger als bei ihrem Qualifikationswettkampf erturnt. Danach wechselten die Starterinnen gemein-sam in das Leichtathletikstadion. Hier konnte Tabitha ihre Leistungen in drei Disziplinen gegenüber Munster verbessern, im 100-m-Lauf lief sie sogar eine Bestzeit. Soraya, die als Landesmeisterin angereist war, musste an diesem Tag jedoch leichte Punktverluste beim 100-m-Lauf und beim Weitsprung hinnehmen. Als eigentliche "Achillesferse" kristallisierte sich jedoch der Schleuderballwurf heraus, der ja lediglich beim Turnerbund und nicht beim Leichtathletikverband ausgeschrieben wird. Hier warfen die Konkurrentinnen gut 10 m weiter als die beiden MTV-Turnerinnen, die diese ungewohnte Disziplin kaum trainiert hatten.
Am Ende des Wettkampftages standen bei Tabitha 83,101 Punkte und bei Soraya 89,792 Punkte auf dem Punktekonto. Nach dem langen Wettkampftag mussten Turnerinnen, Trainer und Eltern noch bis 21.00 Uhr auf die Auswertung der Ergebnisse warten. Die Freude über die guten Platzierungen ließ die eintretende Müdigkeit aber schnell vergessen. Soraya wurde in der Wettkampfklasse 20+ als 10. (von 33 Starterinnen) und Tabitha in der Wettklampfklasse 18/19 Jahre als 11. (von 23 Starterinnen) bei der Siegerehrung ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch zu diesem guten Abschneiden bei Deutschen Meisterschaften.

Andreas Fuckner

Offizielle Kooperationspartner des NTB

Niedersächsischer Turner-Bund e.V.
Maschstraße 18 · 30169 Hannover
Tel.: (0511) 98097-0
E-Mail: info@NTBwelt.de

  • Folge uns auch auf:

#sportVEREINtuns